Mobilitätspunkte in Heilbronn – ein Beitrag zu umweltgerechterer Mobilität

Ein Umstieg vom Pkw auf das Fahrrad, in den Bus oder die Bahn führt in jedem Fall zu einer Verbesserung der Umweltbilanz. Noch besser wäre es, die Wege wenn möglich zu Fuß zurückzulegen. Der komplette Umstieg oder die Wege zu Fuß zurück zu legen, ist aber nicht in allen Situationen möglich oder sinnvoll.

Weiterlesen

Eine Geschichte über Menschlichkeit

Vortrag mit Dr.h.c.Marguerite Barankitse, Ruanda | Sa 23.11.2019, 17:30 – 21:00 Uhr | vhs-Heilbronn im Deutschhof | Veranstalter: Friedrich-von-Alberti-Gymnasium, Bad-Friedrichshall, Kath. Kirchengemeinde Gundelsheim | Eintritt frei | Anmeldung Kursnr. L100A953 Tel. 07131-99650 oder www.vhs-heilbronn.de

Hass wird nicht das letzte Wort haben

Eine Geschichte über Menschlichkeit

Frau Dr. h. c Marguerite Barankitse ist eine weltweit geachtete und preisgekrönte Aktivistin für mehr Menschlichkeit. Der langsam aufkeimende Hass in der Gesellschaft gegen Andersdenkende und Andersseiende ist ein aktuelles Thema in der Welt und besonders auch in Deutschland. Hier setzt „Maggy“ Barankitse ein großes Zeichen.

1993 gründete die Lehrerin das Haus Shalom (Frieden) für 25 überlebende Kinder eines Massakers. Seit damals hat sie mit ihrem Team mehr als 120.000 Kinder in schwierigen Lebenslagen betreut und aufgenommen.
2015 musste sie ihren Projektstandort in Burundi wegen wiederholter, schrecklicher Unruhen aufgeben. 2017 eröffnete sie im benachbarten Ruanda das Gemeindezentrum „Oasis of Peace“: nicht nur als Anlaufstelle für Flüchtlinge, sondern auch für die Ruandische Bevölkerung vor Ort. Es ist ein soziokulturelles, intellektuelles und friedenbildendes Zentrum mit zahlreichen Bildungsangeboten, mit Kindergarten und Trainings in den Bereichen Kochen, Sticken, Nähen, Malen und Elektromechanik. Allein 2017 haben ca. 300 Familien und ca. 1000 Einzelpersonen direkt oder indirekt von „Oasis of Peace“ profitiert.

Youtube

21 Jahre Lokale Agenda 21 im Aufbruch – Jubiläumsfeier im November

Statt 20 oder 25 Jahre, feiert die Lokale Agenda 21 das 21tes Jubiläum für ihr Engagement für ein nachhaltiges, liebens- und lebenswertes Heilbronn. Gefeiert wird am Freitag 22. November ab 18 Uhr im Saal des Heinrich-Fries-Hauses in der Bahnhofstraße 13 in Heilbronn.

Den Jubiläumsabend eröffnet Peter Hawighorst, Geschäftsführer der Volkshochschule Heilbronn, mit einer Festrede.  Anschließend gibt es einen kurzen Rückblick in die Anfangsjahre der Agenda, gefolgt von einem Ausblick auf die spannende Gegenwart und Zukunft.  Gastreferent Gerd Oelsner vom Nachhaltigkeitsbüro der LUBW (Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg) stellt danach die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen, mit Schwerpunkt auf lokale Aspekte, vor.

Die Gäste haben Gelegenheit ihre Ideen und Vorschläge, was davon konkret für Heilbronn umsetzbar wäre, einzubringen. Unsere Partner, die sich ähnlich im Zeichen von Klima und Nachhaltigkeit in Heilbronn engagieren, kommen ebenfalls zu Wort. Neue Projektideen und Themen werden vorgestellt. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Wer gerne mitfeiern möchte, meldet sich bitte per E-Mail an: info@agenda21-hn.de

Unser Rückblick auf den Jugendgipfel Nachhaltigkeit Heilbronn im September

Unter dem Motto „Wir können was bewegen“ fand auf dem Bildungscampus in Heilbronn der erste Jugendgipfel für nachhaltiges Leben statt. Mehr als 1100 Schüler von vielen Schulen aus der Stadt und der Region haben an zwei Tagen die zahlreichen z.T. parallelen Veranstaltungen mit zahlreichen Mitmachaktionen, mit Tanz, Musik und Theater und Workshops besucht.

Organisiert wurde die Veranstaltung von der Initiative Future Fashion at School

Hier unser Bericht mit Fotos

Und hier ein kleiner Film der Veranstalter dazu.

Viel Spaß beim Stöbern!

Klimaschutz und Beteiligungsmöglichkeiten

Do 14.11., 19:30 Uhr | Arthaus Kino Heilbronn | DARK EDEN der Albtraum vom Öl | Filmabend mit Informationen und Diskussionsangebot zu Klimaschutz und Beteiligungsmöglichkeiten in Heilbronn |  Eintritt frei

Veranstalter: Fridays for Future und Parents for Future Heilbronn
Sponsoren: Lokale Agenda 21 und EnerGeno Heilbronn-Franken eG

Neue Perspektiven für das Wollhaus?!

Oberstes Ziel der Lokalen Agenda 21 ist es, mit den Ressourcen der Erde sorgsam umzugehen. Daher hat der Arbeitskreis Wohnen der Lokalen Agenda 21 Heilbronn den jungen Architekten Felix Krummlauf eingeladen, um seine Pläne zur Neubelebung des Wollhauses vorzustellen: „Aufbruch statt Abbruch“. Stadträte aller Fraktionen waren eingeladen, um Stellung zu beziehen.

Weiterlesen

Jugendgipfel Heilbronn – Wir können was bewegen – there is no Planet B

Auf dem Bildungscampus (Aula) vom 26.-27.9 2019 ein volles Programm zur Nachhaltigkeit, den 17 Zielen dazu, Mode, Umwelt und mehr:

• Hauptprogramm in der Aula – Keynote speaker, Theater, Film, Diskussion
• Markt der Möglichkeiten im Foyer – Stände der verschiedenen Akteure
• Workshops im Obergeschoss – 24 Workshops zu unterschiedlichen Themen
• Mitmach-Aktionen im Außenbereich – Quiz, Musik, Märchen, Geschichten

Weiterlesen

#AlleFürsKlima – taz Klimaausgabe am 20. September 2019

Am 20.09. erschien eine taz, die sich ausschließlich dem Thema Klimawandel widmet mit der „taz die klimazeitung“:
– der unglaubliche Erfolg von FFF
– Luisa Neubauer im Streitgespräch
– der Niedergang der Klimakanzlerin
– Klimastreik weltweit
– und viele weitere Themen
Diese Ausgabe gibt es kostenlos und digital unter https://taz.de/aktuell direkt zum downkload. Sie dürfen diesen Link gerne an Freunde und Bekannte weiterleiten.

Warum mehr Klimaschutz jetzt? Ganz einfach – Wir haben nur diese eine Erde, die grad „verbraucht“ wird!

Hier einige Antworten im Detail, wie kritisch die Lage ist und dass die Lösung nicht für umsonst zu haben ist:

Weiterlesen