Erfolgreicher Nachhaltigkeits- & Energiewendetag 2020. Übergabe „12-Punkte-Plan für ein klimafreundlicheres Heilbronn“. Heilbronner Stimme berichtet.

Am 18.September fand der Nachhaltigkeits- und Energiewendetag B/W 2020 auch in Heilbronn statt. Mit 20 Akteuren gut bestückt wurde er in Anwesenheit des OBM Harry Mergel von den Veranstaltern Lokale Agenda 21, BUND Ortsgruppe, Parents-for-Future und Soziales Zentrum Käthe eröffnet – gefolgt von einem gemeinsamen Rundgang in Anwesenheit einiger Gemeinderäte.

Dabei wurde am Stand der Projektgruppe (Lokale Agenda und vhs) auch der „12-Punkte-Plan für ein klimafreundlicheres Heilbronn“ an den OBM übergeben.

Die Heilbronner Stimme berichtet am 19.9. ausführlich.

12-Punkte-Plan für ein klimafreundlicheres Heilbronn

Zum Abschluss des Projektes „Bürgerforum für ein besseres Klima in Heilbronn“ wurde im Juli 2020 ein zweiteiliger Workshop mit Projektteilnehmern durchgeführt. Er hatte die Betrachtung und Senkung des eigenen CO2-Fußabdrucks und die dafür nötigen Rahmenbedingungen zum Inhalt.

Im Ergebnis dessen ist ein „12-Punkte-Plan für ein klimafreundlicheres Heilbronn“ entstanden.
Es geht dabei um die Hauptbestandteile unseres eigenen CO2-Fußabdrucks: Mobilität, Energie, Ernährung, Konsum und auch um das Stadtklima Heilbronn.
Der Plan fokussiert bewusst auf einfache, kurze Kernaussagen „was wir praktisch tun können und wollen“ und dafür nötige förderliche kommunalpolitische Rahmenbedingungen.

Er ist kein belehrendes Patentrezent, sondern will umsetzungsorientiert zum Nachdenken, zur weiteren Diskussion und zum praktischem Handeln von uns Bürgern, der Kommunalpolitik und der Wirtschaft anregen. Die ausführliche Ergebnisdokumentation des Workshops steht als inhaltlicher Anhang und Ideenspeicher zur Verfügung. Beides findet sich im Downloadbereich der Projektseite.

Wir wollen zukünftig vor allem den praktischen Fragen nachgehen, 

  • wie wir unsere Gedanken und Ideen als persönlicher „Klimabotschafter“ zukünftig weitertragen können und
  • wie wir zum Thema Klimaschutz in Heilbronn, zu unseren Ideen und zu konkreten Projekten miteinander alle ins Gespräch kommen können – HeilbronnerInnen, Stadtverwaltung und Gemeinderat.

Das Projektteam

Veranstaltungshinweis: Insekten-Bestäuber-Helden für Kinder und Erwachsene von der Solidarische Landwirtschaft (SoLaWi) Heilbronn + Weinsberger Tal

Als  Nachhaltigkeits-Helden werden Kindern und Erwachsenen, die Bedeutung von Bestäuber-Insekten näher gebracht. 

Termin: Samstag, 19. September 2020, 15.00 bis 17.00 UhrZu Beginn wird anhand von Bildern und Informationen die Wichtigkeit dieser Insekten für die Produktion von Nahrungsmitteln und dem Erhalt des Ökosystems erklärt. Danach geht es auf eine Wiese, um verschiedene Insekten beim Bestäuben zu beobachten. Mit der Hilfe von Büchern werden diese bestimmt und die einzelnen Besonderheiten gelesen.

Mehr dazu auf der Seite des Nachhaltigkeitsnetzwerks.

Nachhaltigkeits- und Energiewendetag 2020 in Heilbronn am 18. September 2020 unter dem Motto „Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Energiewende – Jede Tat zählt

„Die Nachhaltigkeitstage und die Energiewendetage sind zwei Erfolgsprojekte in Baden-Württemberg. In diesem Jahr werden beide Veranstaltungen unter der Überschrift „Klima und Energie“ gemeinsam stattfinden, und das an vier Tagen – vom 18. bis 21. September 2020.“

Die Nachhaltigkeitstage in Heilbronn werden seit 2014 durch die Lokale Agenda 21 mit aktuellen Partnern auf dem Kiliansplatz veranstaltet.- in diesem Jahr am Freitag, den 18. September.

Die Veranstalter sind: Lokale Agenda 21 Heilbronn, BUND Ortsgruppe Heilbronn, Parents for Future Heilbronn, das Soziale Zentrum Käthe.

Unser Motto lautet 2020: „Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Energiewende – Jede Tat zählt“

Unser Ziel ist: Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Energiewende kompetent, mitwirkungsorientiert und praktischen sichtbar und erlebbar zu machen

Unser Anspruch ist: Die Bürger zu informieren, nachdenklich zu machen und Angebote zum eigenen Handeln zu machen.

Alle wichtigen Informationen für Aussteller und Neugierige finden Sie auf der Projektseite.

Und hier die Pressemitteilung zum Download.“

Parken in der nördlichen Innenstadt – Gegenwart und Zukunft?

Der Arbeitskreis Mobilität der Lokalen Agenda 21 und die Initiative nördliche Innenstadt laden zu einer dreiteiligen Veranstaltungsreihe aus Rundgang und Workshops ein.
Ziel ist es – basierend auf vorliegenden detaillierten Analysen des AK Mobilität – die Parkraum-Situation vor Ort genau anzuschauen und eigene konkrete Lösungsvorschläge zusammenzustellen, die die aktuelle Situation verbessern können.

Weiterlesen

Klimaanpassungs-Konzept Heilbronn – gestalten Sie es mit !

Die Stadt Heilbronn erarbeitet in den nächsten 12 Monaten – ergänzend zum Masterplan Klimaschutz – ein Teilkonzept zur Klimaanpassung. Dazu gibt es auch wieder eine Möglichkeit zur Bürgerbeteiligung – diesmal über eine Online-Umfrage im interaktiven Stadtplanformat: https://www.heilbronn.de/umwelt-mobilitaet/klima-klimaschutz/klimaschutzteilkonzept-klimawandel.html.

Unter „Bürgerumfrage“ werden Sie auf die Umfrageseite der Agentur „Energielenker“ geführt, die dieses Konzept dann zusammenschreiben wird. Bitte nutzen Sie dann unter „3 – so funktioniert´s“ den kleinen Erklär-Film!

Es ist ganz einfach:
1. Sie können Bereiche in die Stadtkarte eintragen, die klimatisch stark belastet sind (Hitze, Trockenheit) und Gegenmaßnahmen vorschlagen.
2. Sie können Grünflächen mit hoher Aufenthaltsqualität eintragen, die aber ggf. noch nachgebessert werden könnten.
3. Für Eigentümer gibt es die Möglichkeit, von Starkregen besonders betroffene Gebäude zu kennzeichnen.
4. Sie können weitere allgemeinen Iden einbringen.

Wenn sich viele Bürger an dieser Befragung beteiligen und damit ihren Willen sichtbar machen, gibt es eine Chance für mehr hochwertiges „Grün“ und andere Maßnahmen – auch in der Innenstadt.

Einladung zum Workshop „10-Punkte-Plan für ein besseres Klima in Heilbronn“

Im Rahmen des Projektes „Bürgerforum für ein besseres Klima in Heilbronn“ laden Lokale Agenda 21 HN, Parents-For-Future und vhs herzlich ein!

Sie machen sich Sorgen über den fortschreitenden Klimawandel? Sie möchten wissen, wieviel CO2-Treibhausgas Ihr eigener Lebensstil produziert? Sie fragen sich, mit welchen konkreten Beiträgen Sie selbst und auch die Politik dem Klimawandel entgegenwirken können? Auf diese Fragen möchten wir beim abschließenden Workshop im „Bürgerforum für ein besseres Klima in Heilbronn“ gemeinsam Antworten finden.

Der zweiteilige Workshop findet in der Heilbronner Volkshochschule (Deutschhof) statt am Donnerstag, 16. und 23. Juli 2020, 18.00 – 20.30 Uhr, R 221.

Weiterlesen

Gegen das Niederbrennen des Amazonas-Regenwaldes – Aufruf zum Boykott der Agrarlobby

Der Amazonas-Regenwald brennt – mit fatalen Folgen für das Weltklima und die Artenvielfalt. Doch Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro will die Vernichtung jetzt noch beschleunigen und Landraub durch Großgrundbesitzer per Gesetz nachträglich legalisieren. 

Alle großen britischen Supermarktketten sowie Rewe und Aldi Süd drohen Bolsonaro, keine Produkte aus Brasilien mehr zu verkaufen, falls das Gesetz in Kraft tritt. Doch Aldi Nord, Edeka und Lidl fehlen noch.

Schließen Sie sich diesem Aufruf an. Retten Sie die grüne Lunge der Erde!