Rundbrief 02-2020

Liebe Aktive, Liebe Freundinnen und Freunde der Lokalen Agenda 21 Heilbronn!


Das Wichtigste zuerst
Dies ist der erste Rundbrief, der von einem neuen Team gestaltet wird. Verantwortlich sind jetzt Gila Seewi und Uwe Ahrens. Der monatliche Rundbrief soll über die aktuellen Aktivitäten der Lokalen Agenda und der mit ihnen kooperierenden Gruppen informieren. Neu einführen möchten wir in Zukunft: „Eine Projektidee stellt sich vor“. Weiterhin werden die in der Lokalen Agenda laufenden Projekte und die absehbaren Veranstaltungstermine der Lokalen Agenda und ihrer Partner in tabellarischer Form präsentiert.
Über aktuelle Informationen und Rückmeldungen, wie die neue Aufteilung ankommt, freuen wir uns!


Aktuelles aus der Lokalen Agenda und von vernetzten Gruppen

Es tut sich was! „Klima“ und „Mobilität“ sind augenblicklich die Top-Themen und beides hat viel miteinander zu tun. Die Fridays for Future demonstrieren weiter regelmäßig mit Unterstützung der Parents for Future.
Info: https://parentsforfuture.de/de/Heilbronn
und: https://www.instagram.com/fridaysforfutureheilbronn/

TIPP: das neue HANIX-Heft Februar/ März 2020 hat dieses Thema ebenfalls aufgegriffen, und stellt einige Akteure redaktionell vor – u.a. die FFF und PFF bzw. die „Energeno“ und Daniel Knolls Ansatz für eine CO2-neutrale Energieversorgung der Stadt Heilbronn in 15 Jahren. (Aktionsbündnis Energiewende Heilbronn)

http://www.hanix-magazin.de/Ausgabe_Februar_Maerz_2020/

Hanix Magazin vom März 2020
Titelbild des Hanix Magazins vom März 2020

Die Klimaschutz-Initiative, in der sich viele verschieden Initiativen zu diesen Themen austauschen, trifft sich auf Initiative der Lokalen Agenda dazu regelmäßig alle zwei Monate, das nächste Mal am 25.2. – 18 Uhr – in der Käthe.

Veranstaltungsreihe „Prima Klima?“ – mit Bürgerforum der VHS
Auch die vhs Heilbronn ist in diesem Sommer-Semester mit über 20 Veranstaltungen unter den Titel „Prima Klima?“ dabei. Zusammen mit dem Rat für Klimaschutz der LA21 und Vertretern der Parents for Future hat sie ein Bürgerprojekt „Bürgerforum für ein besseres Klima in Heilbronn“ ins Leben gerufen. 25 Personen haben schon am 6.2. in der Informationsveranstaltung ihr Interesse bekundet. Die Interessenten sollten die Vortragsreihe begleiten und in einem mehrteiligen Workshop Vorschläge zum Klimaschutz in Heilbronn erarbeiten, dem Klimaschutzkonzept der Stadt zur Verfügung stellen, später diese Vorschläge als „Klimalotsen“ verbreiten sowie bei der Umsetzung zu helfen. Als Bonbon können die Teilnehmer 8 von ihnen ausgewählte Veranstaltungen der vhs kostenlos besuchen.
Zu einer der Veranstaltungen, zur Mobilität in Baden-Württemberg, bietet die Mobilitätsgruppe der Agenda 21 zusätzlich am 10. März 19-20:30 Uhr in der vhs im Deutschhof, Raum 126 einen Miniworkshop unter den Titel „Vorschläge für eine klimaschonenden Mobilität in Heilbronn“ an. Info: uwe.ahrens@hs-heilbronn.de
Weitere Interessenten*innen, die Lust zum Mitmachen in beiden Projekten haben, können sich per Mail unter walter-bauschke@vhs-heilbronn.de anmelden.

Mobilitätskonzept Heilbronn 2030
Der Gemeinderat Heilbronn, brütet derzeit über dem Mobilitätskonzept Heilbronn 2030: https://www.heilbronn.de/umwelt-mobilitaet/mobilitaet/mobilitaetskonzept-2030.html. Auch im Mobilitätskonzept geht es um mehr Klimaschutz in Heilbronn. Die Agenda 21, der BUND, VCD, ADFC, F4F und P4F, das Aktionsbündnis Energiewende und die Energeno haben gemeinsam Stellung zum Konzept und den darin enthaltenen Maßnahmen genommen. Über unsere Stellungnahmen wurden die Gemeinderatsfraktionen informiert. Wir sind gespannt auf das, was dabei herauskommt.

Bürger-Initiative Nördliche Innenstadt
Der Verkehr ist auch für die „nördliche Innenstadt“ eine andauernde Belastung. Die Initiative Nördlicher Innenstadt bemüht sich schon länger um Entlastung. Zum besseren Kennenlernen und um den Zusammenhalt im Quartier zu fördern, wird am 27. März in der Gerberstraße von 13:30 – 15:30 Uhr unter dem Motto „Frühling – ein Stadtviertel erwacht“ Musik gemacht, getauscht, diskutiert, gegessen und vieles mehr. Die Initiative lädt alle dazu herzlich ein. Rückfragen dazu beantwortet: irene@schnabel.online.
Geplant ist an diesem Termin ab 16 Uhr auch ein Besichtigungsrundgang zusammen mit dem Arbeitskreis Mobilität der LA21 durch das Quartier. Wir wollen gemeinsam parkende Autos bestaunen. Dies soll der Auftakt zu einer Veranstaltungsreihe, in der wir gemeinsam Vorschläge für das zukünftige Parken in der „Nördlichen Innenstadt“ entwickeln wollen sein. Das wird alles sehr spannend!

Gründung der Solidarischen Landwirtschaft (SoLaWi) Heilbronn Ost + Weinsberger Tal
Die Solidarische Landwirtschaft (SoLaWi) Heilbronn Ost + Weinsberger Tal ist eine Gruppe von Menschen, die dieses Jahr zum ersten Mal anfangen, Gemüse anzupflanzen. Da die SoLaWi ein Mitmachprojekt sind, ist es möglich, die Kosten für eine Gemüsekiste gering zu halten. Je mehr Menschen aktiv beim Säen, Pflegen und Ernten helfen, desto günstiger – bis sogar kostenlos – wird die Gemüsekiste.
Mehr Infos auch bei der SoLaWi Veranstaltung in der VHS Neckarsulm, am Mi., 11.03.2020, 19:00 – 20:30 Uhr, (Kursnr.: 20S10601) und bei Oliver Moll: ok.moll@web.de.

Nachhaltigkeitsmarkt der Aufbaugilde
Nachhaltige Entwicklung ist das, was uns alle verbindet.
Erstmals veranstaltet am Freitag, 06. März die Aufbaugilde im Secondhand-Kaufhaus in der Austr. 31 einen Nachhaltigkeitsmarkt, an dem wir uns aktiv beteiligen können.
Anmeldungen und Informationen unter: ulrike.schoenberger@aufbaugilde.de.

Nachhaltigkeitstag auf dem Kiliansplatz
Die Vorbereitungen zum diesjährigen landesweiten „Nachhaltigkeitstag“, der in Heilbronn wieder auf dem Kiliansplatz am 29. Mai – 14-19 Uhr stattfindet, laufen bereits. Leitthema in diesem Jahr: Klimaschutz!
Einen ersten Vorbesprechungstermin für Interessenten gibt es in der „Käthe“ am 12.2. um 18 Uhr. Verantwortlich sind Astrid Wagner von Foodsharing und Thomas Bergunde / LA21. Kontakt: info@agenda21-hn.de.

Alle Gruppen, die sich für Nachhaltigkeit engagieren, können sich an beiden o.g. Veranstaltungen beteiligen.

AGENDA – intern:
Am 18. Februar, 18 – 21Uhr findet in der vhs im Deutschhof, Raum 126 ein Plenums-Workshop statt. Mit der Methode eines „Pro-Action-Cafés“ wollen wir alle zusammen Antworten auf offene Fragen unserer Agenda finden. Diese Antworten sollen dann mit Basis für unsere zukünftige Arbeit und Struktur sein. Wir wollen offener, stärker und wirkungsvoller werden. Viele spannende Themen im Zusammenhang mit der nachhaltigen Stadtentwicklung warten auf uns. Packen wir‘s gemeinsam mit unseren Freunden an!

Eine weitere Plenumsveranstaltung ist für den 19. März vorgesehen. Bitte vormerken!

„Eine neue Projektidee stellt sich vor“
Unter dieser Überschrift möchten wir zukünftig neue Ideen zur nachhaltigen Stadtentwicklung vorstellen. Damit aus diesen Ideen auch Projekte werden, braucht es Menschen, die Lust haben daran mitzuarbeiten. Unter dem Dach der Lokalen Agenda finden sie dazu Unterstützung. 21 Jahre Erfahrung und auch eine uns von Gemeinderat zugestanden kleine „Finanzspritze“ können dabei helfen.

Projektliste

Terminliste laufende Agenda-Projekte, Stand 07.02.20

Terminliste

Terminliste Stand 07.02.2020

Was ist sonst noch wichtig?
Bitte Kurzberichte, Projekte und Projektideen sowie aktuelle Veranstaltungsstermine bis spätestens Ende des Monats vor dem nächsten Ausgabemonat dem Redaktionsteam zusenden.
Anmerkung: Die Redaktion behält sich die Auswahl und notwendige Textkürzungen vor.

Das Redaktionsteam:
Gila Seewi, Mail: gila.seewi@agenda21-heilbronn.de / Uwe Ahrens, Mail: uwe.ahrens@agenda21-heilbronn.de