Mobilität der Zukunft

Zwei Termine gibt es gleich hintereinander am 15. September mit den jeweiligen BT-Kandidaten der Region Neckar-Zaber – um 18:00 Uhr, und der Stadt Heilbronn – um 19:30 moderiert von Alexander Hettich, Heilbronner Stimme.
Hier die Zoom Links:
https://us06web.zoom.us/webinar/register/WN_vivmB0HSR7G54_jw7UhWjg (Region)
https://us06web.zoom.us/webinar/register/WN_KELx_pydQ7uFfM3UX7mLaA  (Stadt)

Wohnungspolitisches Podium zur Bundestagswahl am 10.09.2021 um 19:30 Uhr im Heinrich-Fries Heilbronn, Bahnhofstraße 13

Der Arbeitskreis Wohnen/LA21 Heilbronn lädt zusammen mit Mieterbund Heilbronn, DGB und Aufbaugilde zu einer Podiumsdiskussion mit den Bundestagskandidat:innen ein.

Die Platzzahl ist begrenzt. Die Veranstaltung kann daher auch per ZOOM verfolgt werden:
https://eu01web.zoom.us/j/62132050961?pwd=VVFiSjF4NVNoWGFycms5WU5Pa256QT09

Meeting-ID: 621 3205 0961, Kenncode: 513487

Erdgas und Klimaschutz – Brücke oder Sackgasse?

Donnerstag, den 09.September 2021, 19 – 20:30 Uhr: ZOOM-Meeting mit Verena Graichen stellvertretende BUND-Bundesvorsitzende.
Veranstalter: Aktionsbündnis Energiewende Heilbronn und BUND-Regionalverband Heilbronn-Franken.

Die EnBW will das Kohlekraftwerk Heilbronn 2026 stilllegen und durch ein Erdgaskraftwerk ersetzen. Sie begründet das als „Zwischenschritt“ zu einer zukünftigen Energieversorgung mit Wasserstoff. Welche Auswirkungen hat die Verbrennung von Erdgas auf das Weltklima? Ist die Verbrennung von Erdgas eine Brücke zur Klimaneutralität oder eine Sackgasse, die wir uns nicht mehr leisten können? Welche Alternativen gibt es zu Erdgas und Wasserstoff, z.B. für die Fernwärmeversorgung und für die Heizung von Wohnungen?

Link zur online-Veranstaltung  www.energiewendeheilbronn.de/?erdgasAktionsbündnis Energiewende

Heilbronn-for-Future (HFF) lädt wieder ein: „Gemeinsam für den Klimaschutz“ – Kundgebung am Freitag, den 03.September 2021 um 16:30 Uhr auf dem Kiliansplatz.

Heilbronn-for-Future (HFF) lädt ein: Fahrrad-Demo „Gemeinsam für den Klimaschutz“ am Freitag den 06.08.2021 um 16:30 Uhr, Treff Götzenturm

Nach einer Kundgebung am Götzenturm geht es los mit dem Fahrrad zu einer coolen Route durch die Innenstadt. Ende ist dann an der Harmonie.  

Es passiert (leider) nicht von alleine: besonders jetzt vor der Bundestagswahl müssen wir auf die Straße und dem wichtigsten Anliegen in dieser Wahl eine Stimme verleihen: dem Klimaschutz. Medien sprechen inzwischen von der Klima-Wahl und über 80 % der Deutschen wollen ambitionierteren Klimaschutz. Kein Wunder nach den schrecklichen Ereignissen in der letzten Woche. Die Bilder und das Ausmaß der Zerstörung der Flutkatastrophe haben sich eingeprägt.

Wieder einmal wurden danach vollmundige Ankündigungen („Mehr Tempo beim Klimaschutz“, „Klimaschutz-Kraftakt“ etc.pp) gemacht – konkrete Umsetzung wie Tempolimit, Aufhebung der 1000-m-Abstandsregelung bei Windkraftanlagen uvm. ist allerdings weiterhin Fehlanzeige. Dies ist skandalös und so nicht weiter hinzunehmen.

Streicht Euch auch den 24.09. schon mal ganz dick im Kalender an, wenn die Klimabewegung geschlossen zum globalen Klimastreik aufruft.

Mit klimastarken Grüßen, Heilbronn for Futures

Die Zukunft des Parkens in der „Nördlichen Innenstadt“

Mit dem gemeinsamen Rundgang mit der SPD-Fraktion am Montag den 5.Juli 2021 haben wir zusammen mit der „Bürgerinitiative nördliche Innenstadt“ nun allen Gemeinderatsfraktionen unser gemeinsames Konzept vorgestellt und mit ihnen diskutiert. Es wurde von allen Fraktionen anerkannt, dass eine Verkehrsberuhigung und Neuordnung der Parkplätze in der „Nördlichen Innenstadt“ dringend erforderlich ist. Die Heilbronner Stimme berichtete am 7.Juli ausführlich über den Gebietsrundgang mit der SPD.

Wir  werden diese Gesprächsergebnisse analysieren, zusammenfassen und unser gemeinsames Konzept noch einmal in einer öffentlichen Veranstaltung im August vorstellen und dafür werben.

Was bleibt jetzt zu tun?

  • Die Durchfahrmöglichkeit durch die Gerberstraße muss entfallen
  • die drei Querverbindungen zum Neckar (Turmstraße, Zehentgasse und Lohtorstraße) müssen auch aus Klimaschutzgründen neu gestaltet werden
  • Alle interessierten Gruppen und Bürger sind frühzeitig an diesen Planungen  zu beteiligen.

Der Gemeinderat sollte die dazu notwendigen Beschlüsse rasch fassen, damit endlich mit einer ganzheitlichen und zukunftsorientierten Umgestaltung begonnen werden kann.

NEUES vom Stadtradeln 2021

Heute, am Samstag den 26.Juni ging es los -das Stadtradeln 2021 in Stadt Heilbronn und Landkreis Heilbronn ist gestartet! Ein herzlicher Gruß an alle, die sich in den letzten Tagen letzten Tagen zur Teilnahme eingetragen habe! 2012 gab es das erste Stadtradeln in Heilbronn. Seit damals ist das Team „Freunde der Energiewende“ immer dabei, wenn es im Stadtkreis oder dem Landkreis ein Stadtradeln gab. Die bisher insgesamt gesammelten km würden 1,4 x um den Äquator gehen. Nun also das 10. Jahr.

Streng genommen sind es dieses Jahr eigentlich zwei Teams: Da das Stadtradeln für Stadtkreis und Landkreis organisatorisch getrennt ist, ist für jeden Kreis ein separates Team angemeldet. Beim Stadtkreis gibt es noch ein Unterteam „Heilbronn for Future“ mit z.Zt. 8 Mitgliedern. Klasse.

Wer sind die Namensgeber des Teams? – Das Aktionsbündnis Energiewende Heilbronn setzt sich seit 2009 für Atomausstieg, Klimaschutz und Energiewende ein.

Die Bürgerenergiegenossenschaft EnerGeno Heilbronn-Franken eG wurde 2010 gegründet, macht hauptsächlich Photovoltaikprojekte, aber auch andere Energiewendeprojekte und vermarktet Ökostrom im Rahmen der von ihr mitgegründeten Bürgerwerke eG.

Heilbronn4Future („H4F“) organisiert die monatlichen Klimaschutz-Demos in Heilbronn, immer am 1. Freitag, als Bündnis von Fridays4Future Heilbronn, Parents4Future Heilbronn, BUND, EnerGeno, Aktionsbündnis Energiewende, Lokale Agenda 21, ADFC.

Um sich für eines der Teil-Teams zu registrieren, nutzt man am Besten einen dieser Links: Team in der Stadt HN: https://www.stadtradeln.de/index.php?id=171&L=1&team_preselect=5423
Team im Landkreis HN: https://www.stadtradeln.de/index.php?id=171&L=1&team_preselect=5421

Heilbronn klimaneutral 2035 – offener Brief des „Netzwerk Klimaschutz Heilbronn“ zum Masterplan Klimaschutz Heilbronn (Beschluss des Gemeinderates am 17.Mai 2021)

Anfang Juni haben die Mitglieder des „Netzwerk Klimaschutz Heilbronn“ in einer Pressemitteilung und einem offenem Brief an Gemeinderat Heilbronn und OBM Harry Mergel den Beschluss, die Struktur und den kommunalpolitischen Ansatz des vom Gemeinderat am 17.Mai beschlossenen Masterplan Klimaschutz Heilbronn begrüßt. Das klimapolitische Ziel (90% klimaneutral bis 2050), der Inhalt der einzelnen Maßnahmen und ihre voraussichtliche Klimabilanz werden jedoch als unzureichend kritisiert und die Mitwirkung bei der nachhaltigen Verbesserung des Masterplan angeboten.

Hier finden Sie die Pressemitteilung und den offenen Brief im Original, hier die Antwort des OBM Harry Mergel vom 22.6.21 und hier der Artikel der Heilbronner Stimme zum Thema.

Das Netzwerk Klimaschutz bleibt dran. Nun kommt es darauf an, die Kritikpunkte und Vorschläge zu einer fundierten Stellungnahme zusammenzustellen. Wer dabei mitwirken möchte , ist hoch willkommen (info@agenda21-hn.de).

Stadtradeln 2021

Nicht nur tadeln, selbst mal radeln! Mach mit, sattel auf und erlebe deine Stadt aus einem aktiven Blickwinkel!

Vom 26.06. bis 16.07. heißt es für Heilbronn bei der Mitmach-Aktion „STADTRADELN“ wieder kräftig in die Pedale zu treten, denn es wird Deutschlands fahrradaktivste Kommune gesucht.

Worum geht’s? Radel in drei Wochen möglichst viele Kilometer – egal ob beruflich oder privat. Die Teilnahme ist natürlich kostenfrei.

Wie kann ich mitmachen? Bilde ein Team für deine Schule oder trete einem Team bei, melde dich online kostenfrei an und radel los. Zudem habt ihr die Möglichkeit, als Klassen gegeneinander zu radeln. Bildet dazu einfach in eurem Schul-Team entsprechende Unterteams.

Wo melde ich mich an? Wer liegt vorn? Alle wichtigen Infos über Anmeldung, Online-Radelkalender, Zwischenstände, Ergebnisse und vieles mehr unter: www.stadtradeln.de/heilbronn

Noch Fragen? Dann schreib eine E-Mail an radverkehr@heilbronn.de oder ruf an unter der 07131 56-2764.

Wir empfehlen die Registrierung und Teilnahme beim Team der „Aktiven Freunde der Energiewende/EnerGeno“ – offen für alle Freunde einer nachhaltigen und regenerativen Zukunft.

Das Team hat 2 voneinander unabhängige Teile. Um sich für eines der Teil-Teams zu registrieren, nutzt man am Besten einen dieser Links:
Team in der Stadt HN: https://www.stadtradeln.de/index.php?id=171&L=1&team_preselect=5423
Team im Landkreis HN: https://www.stadtradeln.de/index.php?id=171&L=1&team_preselect=5421