Fridays For Future HN – ein bunter, dynamischer Auftakt

Erstmals fand am Freitag, den 22.2. in Heilbronn eine kompetente Klimademo mit ca.400 Teilnehmern statt. Es ging um die Sache. Die HNSt berichtet ausführlich und veröffentlicht zahlreiche Fotos.

Tiefer gehend dazu der Kommentar:
„… Dabei tut die Schwedin nichts anderes, als die Welt aufzufordern, die Augen zu öffnen und endlich ernsthaft etwas für das Klima zu tun. … Die Jugendlichen fühlen sich verantwortlich. Bei ihrer Demo gab es keine Partymeile entlang der Route und keine spontane Einkehr im Fast-Food-Laden. Es ging um die Sache.“

  • Was tun wir eigentlich? Worauf warten WIR noch?
  • Reden wir mal Tacheles über mangelnden Klimaschutz in Heilbronn ?
  • Was wollen und können wir zum verstärkten Klimaschutz beitragen?

Einen Überblick über die Bewegung bekommen sie hier: FRIDAYFORFUTURE

.Außerdem gibt es jetzt eine weitere Bewegung: Parents for Future. Sie befindet sich gerade am Anfang, bittet aber jetzt schonmal um Unterstützung zu einer Petition: http://parentsforfuture.de/unterschreiben/

Die FFF-Bewegung hat in der Schweiz die erste Wirkung gezeigt: Basel ruft als erste Schweizer Stadt den Klimanotstand aus:
https://www.nzz.ch/schweiz/schuelerstreik-zeigt-wirkung-basel-ruft-klimanotstand-aus-ld.1461370

Ihr Thomas Bergunde / Sprechern Lokale Agenda 21 HN

Hohe Stickoxidwerte verteilt in Heilbronner Innenstadt & zu viel Verkehr – Heilbronner Stimme berichtet, Stadtverwaltung informiert – die Fakten

Nachdem BUND, VCD, Naturfreunde und Lokale Agenda 21 im Frühjahr 2018 eine eigene Grundsatzdokumentation zur Lage der Luftschadstoffe in Heilbronn erstellt haben, veröffentlichten wir am 28.11.2018 einen Messbericht über die Verteilung des Luftschadstoffes NO2 entlang der Hauptverkehrsstraßen der Heilbronner Innenstadt.

Wir konnten aufzeigen, dass (unter Beachtung möglicher Messfehler) wahrscheinlich entlang aller großen Verkehrsachsen (Südstraße, Oststraße, Mannheimer/Weinsberger Str., Wilhelm-/Urbanstraße) die NO2-Grenzwerte für das Jahresmittels (40 µg/m3) gerissen werden. Den Messbericht finden sie hier.

Die Kernbotschaft war für die Fachleute eigentlich nicht überraschend – Heilbronn hat ein flächenhaftes Problem bzgl. zu hoher Stickoxidbelastung – und nicht nur an einem (repräsentativen) Messort in der Weinsberger Straße.

Weiterlesen

Unterschriftenaktion von Bewohnern der nördlichen Innenstadt gegen Verkehrschaos erfolgreich angelaufen

Per online-Petition sucht eine aktive Bewohnergruppe Unterstützung für das Anliegen der schrittweisen Verkehrsberuhigung der nördlichen Innenstadt, beginnend mit der Befreiung der besonders belasteten Gerberstraße vom Durchgangsverkehr.

Fast ein Monat nach Beginn der Aktion hat sich die Zahl der Unterstützer auf bereits 274 (Stand 28.9.2018, 20.00) erhöht.

Die Heilbronner Stimme berichtete am 28.9. ausführlich darüber. Weiterlesen

Abkehr von Reihenhaus und Jägerzaun !?

… unter diesem Titel berichtet die Heilbronner Stimme über unsere Veranstaltung „Wege zukünftiger Stadtentwicklung – Heilbronn und Stuttgart im Dialog“.

Kernaussage:

Die Stadt Heilbronn muss und kann sich – wie z.B. am Neckarbogen – nur noch innen entwickeln und verdichten.

Hohe Qualität beim Wohnen für Alle, Aufenthalt auf Höfen und Straßen und für stadtverträglicher Mobilität und gutes Klima sind nötig und möglich.

Der Neckarbogen geht auch nach 2020 weiter und kann von seiner Art eine „Blaupause“ für die Weiterentwicklung Heilbronns sein.

Einfamilienhausgebiete für die, die es sich leisten können, sind für die Allgemeinheit nicht mehr zukunftsfähig und bezahlbar.

Hier sitzen Stuttgart und Heilbronn in einem Boot. Mission der IBA Stuttgart 2027: Zwischen Stadt und Region abgestimmte Entwicklungen (Landschaft, Wasser, Mobilität) sind notwendig in breiten Netzwerken und in konkreten Projekten, Quartieren und Events erlebbar zu machen.

Der Dialog wird weiter gehen. Wir bleiben dran. Weiterlesen

Wie urban wird Heilbronn ?

… titelt am 7.August auf Seite 27 die Heilbronner Stimme in Ankündigung des 5. Nachhaltigkeitsdialoges der Lokalen Agenda 21 Heilbronn unter dem Titel

„Wege zukünftiger Stadtentwicklung – Heilbronn und Stuttgart im Dialog“

am Donnerstag, dem 9.August um 19 Uhr im Heinrich-Fries-Haus, Bahnhofstr.13 in Heilbronn…

… und macht gespannt auf den Dialog …

  • zum Leitbild Buga/Neckarbogen (Herr O.Toellner, BUGA GmbH)
  • zur sozialen Architektur des Neckbogen (Frau B.Brakenhoff, BUGA GmbH)
  • zur Stadtentwicklungsperspektive Heilbronns (Herr C.Böhmer, Stadt Heilbronn)
  • und zur Stadt der Zukunft und den Aufgaben der IBA 2027 – mit Herrn A.Hofer  – visionärem Macher und Planungsexperten, Intendant der Internationalen Bauaustellung „StadtRegion Stuttgart 2027“.

Hier das volle Programm.

Sind sie mit dabei? Reden Sie mit!

N!-Tage 2018 | HeldeN! schaffen Vielfalt

Lauter kleine HeldeN! der Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeitsinsel | Kiliansplatz | Fr 15.06.2018 |

„Kiliansplatz glich am Freitag einem bunten Ökodorf“ so berichtete die Heilbronner Stimme tagsdrauf von unserer Nachhaltigkeitsinsel auf dem Kiliansplatz, bei der eine Vielfalt an Aktionen und Akteure zum Nachdenken, Mitmachen und selber aktiv werden einluden.

Bericht in der Heilbronner Stimme am 16.06.2018 von Kilian Krauth (Redakteur).
Bericht auf Stimmt! am 15.06.2018 von Jennifer Gossen über die „Changemaker“ vom Friedrich-Alberti-Gymnasium auf unser Nachhaltigkeitsinsel

Großen Spaß hatten die Passanten und Gäste auf der Nachhaltigkeitsinsel auch beim Gewinnspiel. Verlost wurden 2×2 Dauerkarten für die BUGA.
4 Jugendgemeiderätinnen spielten Glücksfee und zogen noch am selben Abend die glücklichen Gewinner: Je eine Dauerkarte für Erwachsene gewannen Carolin aus Ilsfeld und Janusz aus Heilbronn. Die beiden Dauerkarten für jugendliche Erwachsene gingen an Wolfgang aus HN-Böckingen und an die Schülerin Aurora aus Schwaigern. Gestiftet hatte die Karten die Lokale Agenda. Herzlichen Glückwunsch an die GewinnerInnen und viel Spaß und nachhaltigge Eindrücke auf der BUGA 2019 Heilbronn!

Bericht mit Bildern vom Nachhaltigkeitstag.

Eröffnung des Jubiläumsjahres „20 Jahre Lokale Agenda 21 Heilbronn – im Aufbruch“ stieß auf große Resonanz

Im Jahre 1998 gegründet – eröffnete die Lokale Agenda 21 Heilbronn am Donnerstag, den 15.2.18 im großen Saal des Arthauskinos ihr 20 jähriges Jubiläumsjahr. Die Resonanz war groß, 160 Gästen kamen – viele interessierte Bürger, Gemeinderäte, Lehrer, Schüler, Eltern mit Kindern, Mitstreiter der Agenda.
Wir stellen uns als kommunalpolitische Bürgerinitiative mit den fünf Arbeitskreisen – die wir heute sind – kurz vor, um dann ein nachhaltiges Jubiläumsgeschenk zu bereiten – den Filmabend  TOMORROW – DIE WELT IST VOLLER LÖSUNGEN. Dieser Dokumentarfilm trifft den Nerv der Zeit und zeigt, dass aus einem Traum die Realität von morgen werden kann, sobald Menschen nicht nur Probleme sehen, sondern selber aktiv werden. Ein ausgezeichneter Film
– über (selbst)kritische Dialoge,
– über konkretes Anpacken,
– über konstruktive Lösungen
die wir brauchen, um den globalen ökologischen Kollaps aufzuhalten.

Weiterlesen

Wohnen in Heilbronn Nr.3 – Teurer Wohnraum wird zur Gefahr für die Gesellschaft

Liebe LeserInnen,

am 27.11.2017 berichtete die Heilbronner Stimme ausführlich über die sehr informative und emotionale Veranstaltung der Wohlfahrtsverbände „Wohnen in Heilbronn  – bald ein unbezahlbarere Luxus?“ am 25.11. Hier der Artikel und der zugehörige deutliche Kommentar: „Teurer Wohnraum wird zur Gefahr für die Gesellschaft!“ Weiterlesen