ProKlimaAktiv mit dem nächsten Doppel-Workshop: MEIN CO2-FUßABDRUCK

Was sagt mir mein CO2-Fußabdruck? Wie wichtig ist er? Wie kann ich ihn beeinflussen?

Freitag, den 19.11., 16.30 vhs

  • Der Klimawandel läuft rasant – wie wir in Heilbronn betroffen sind.
  • Wir können selber tonnenweise CO2 vermeiden – aber wie? Ein guter CO2-Rechner hilft dabei, den Überblick zu behalten.
  • Wir testen gemeinsam live: Was sagt Ihr persönlicher CO2-Fußabdruck? Was sind die zentralen Stellschrauben, um Ihre Klimabilanz zu verbessern?

Donnerstag, den 25.11., 18 Uhr, vhs:

  • Wir probieren es live und individuell aus – verschiedene Lebensstile und verschiedene CO2-Fußabdrücke.
  • Wir probieren aus, welchen konkreten Beitrag kann ich ohne Probleme zukünftig für den Klimaschutz leisten?
  • Ziel ist: Ich kann gut leben und gleichzeitig zum Klimaschutz beitragen – Wetten, das geht?

Weiterlesen

„Der Preis des guten Lebens“ – Ralf Roschlau lädt zu Vortrag und Gespräch

Mittwoch, den 10. November, 19.30 Uhr – Stadtbibliothek im K3.

Moderiert wird die Veranstaltung von Bärbel Kistner, ehemalige Journalistin in der Lokalredaktion der Heilbronner Stimme, verantwortlich für die Schwerpunktthemen Stadtentwicklung, Demografie und gesellschaftlicher Wandel.
Anmeldung per Mail bitte an bibliothek@heilbronn.de

Auch zur Eröffnung der Doppelreihe „Zukunftsakademie“ und „ProKlimaAktiv“ der vhs und LA21 HN am 8. Oktober trug Ralf Roschlau aus seinem Buch vor.
Hier zum Nachlesen noch mal sein Vortrag.

ProKlimaAktiv startet die Workshopreihe mit „nachhaltig und klimaschonend in der Stadt unterwegs sein – geht das oder ist es zu aufwendig?“

In zwei Workshops am Freitag, 22. & 29.Oktober (16.30, vhs Deutschhof, kostenfrei) wollen wir diskutieren, wie es um unsere tägliche Mobilität steht:
Was sind klimafreundliche Verkehrsmittel und  welche Vor-  und Nachteile gibt es?
Wir machen dann den Versuch und kommen zum zweiten Termin mit einem anderen Verkehrsmittel.

  • Welcher Erfahrungen haben wir gemacht?
  • Können wir uns vorstellen, künftig andere, klimafreundlichere Verkehrsmittel zu nutzen?
  • Welche Hindernisse müssten dafür aus dem Weg geräumt werden?

Anmeldung und Information unter https://www.vhs-heilbronn.de (Kurs Q112A122) oder info@agenda21-hn.de.

Das weitere Workshop-Programm finden sie hier.

Weitere Unterlagen zum Projekt, zum 12-Punkte-Plan und Wissenswertes zum Klimawandel und Klimaschutz Heilbronn und weltweit finden sie hier im Downloadbereich.

Heilbronn von Morgen – die Karte von Morgen

Heilbronn hat jetzt auch eine „Karte von Morgen“!

Unsere neue Werbepostkarte ist druckfrisch eingetroffen, und wartet darauf, großflächig im Heilbronner Raum verteilt zu werden! Wir möchten „Heilbronn von Morgen“ (die Karte von Morgen für Heilbronn) bekannter und sichtbarer machen, so dass sie von viel mehr Menschen in der Stadt und in der Region genutzt und bewertet wird.

Gründer und Geschäftsführer dieser inzwischen deutschlandweiten digitalen Karte ist Helmut Wolman (Kontakt: http://ideenhochdrei.org/de/kontakt/).
Die Karte ist eine interaktive Onlineplattform für alle nachhaltige Initiativen des Wandels, für Unternehmen, Organisationen und auch für Events – jeweils für die Region oder Stadt, und soll als Orientierung bei der Suche nach solchen Orten dienen.
Zu allen zukunftsfähigen Orten in der Umgebung können positive Aspekte gesammelt werden, beispielsweise ob sie eine solidarische Wirtschaft fördern, freie Bildung ermöglichen, Transparenz und gleichberechtigte Mitbestimmung durchsetzen oder unsere Umwelt schützen. Einträge und Bewertungen können (bzw. sollen sogar) von allen interessierten Menschen, die im Umfeld leben, vorgenommen werden.
Die Kartenabschnitte einer Region oder Stadt werden von Regionalpilot*innen betreut. Für Heilbronn ist dies Beate Erhardt, unterstützt durch Gila Seewi. Sie sind für die Lokale Agenda 21 bzw. den BUND Heilbronn in gemeinsamen kleinen Projekten aktiv. Übrigens: Einträge löschen können nur Regionalpilot*innen.
Kontakt könnt ihr aufnehmen unter kartevonmorgen-hn@gmx.de

Hier nochmal genauere Hinweise zur Handhabung der digitalen Karte:

  • Zum Start www.Kartevonmorgen.org und dann Heilbronn eingeben
  • oder auch den QR-Code zum Öffnen der Karte benutzen.
  • dann ggf. nach bestimmten Suchkriterien – wie z.B. „Bio Lebensmittel“ suchen.

In Heilbronn und in der Region gibt es schon Einträge. Unten auf dem Kartenausschnitt ist dafür der Bereich „+Eintrag hinzufügen“ vorgesehen.

Alle Einträge können auch bewertet werden – nach folgenden Kriterien:
(siehe auch https://blog.vonmorgen.org/positivfaktoren/):


Die Punktebewertung bestimmt die Größe der Pins auf der Karte.

In Heilbronn kann/soll noch viel eingetragen und bewertet werden!

Wir möchten „Heilbronn von Morgen“ (die Karte von Morgen für Heilbronn) bekannter und sichtbarer machen, so dass sie von viel mehr Menschen in der Stadt und Region genutzt und bewertet wird.

Beate und Gila

N!-Tage 2018 | HeldeN! schaffen Vielfalt

Nachhaltigkeitsinsel | Kiliansplatz | Fr 15.06.2018 | 14-20 Uhr |

Auch wir sind wieder Teil der Nachhaltigkeitstage Baden-Württemberg und machen mit unseren zukunftsweisenden Ideen und Projekten – Nachhaltigkeit sichtbar und erlebbar.

Viele verschiedene Akteure mit vielfältigen bunten Aktionen regen auf dem Kiliansplatz zum Nachdenken, Nachmachen und selber aktiv werden an.

Zum Beispiel:
Bring deine alte Glühbirne und tausche sie gegen eine sparsame LED
oder HeldeN!-Fotowand für Instagram & Co mit dem Jugendgemeinderat
oder BUND und Europa Minigärtner: Zeig deine wilde Seite –
blühende Minigärten statt öde Steinwüsten.
Außerdem Stempel sammeln und GEWINNEN!

Flyer
Facebook

Weiterlesen

20 Jahre Lokale Agenda 21 Heilbronn – im Aufbruch: Eröffnung des Jubiläumsjahres am 15.2. ab 18.15 Uhr im Arthauskino

1998 wurde die Lokale Agenda 21 Heilbronn gegründet. Damals beschloss der Gemeinderat zusammen mit der Bürgerschaft einen Stadtentwicklungsplan „Heilbronn 2000 Plus“ zu entwickeln. In diesem Zusammenhang startete dann auch die LA 21 HN mit fünf Arbeitskreisen zu verschiedenen Themenfeldern. Über 200 Aktive waren am Start, um zusammen Pläne für eine nachhaltige Entwicklung zu erarbeiten und umzusetzen.

Zur Eröffnung unseres Jubiläumjahres bereiten wir der Stadt ein nachhaltiges Geschenk und laden ganz herzlich alle Interessierten, unsere Freunde und Freundinnen am Do, 15.2.,18:15 Uhr zum gemeinsamen Kinoabend ins Arthaus Kino ein:

TOMORROW – DIE WELT IST VOLLER LÖSUNGEN

Weiterlesen

Protest gegen Baumfällungen im Stadtgarten – Pressebericht und Nachlese…

Der AK-Wohnen und der BUND hatten am Montag, den 10.Juli, dazu aufgerufen, die Bäume die zur Fällung vorgesehen sind zu markieren. „Diese Bäume sind wichig für die Frischluftzufuhr für die Innenstadt“, so Inge Jähne vom AK-Wohnen. Dem Hotelneubau und der Sanierung der Tiefgarage sollen der größte Teil der Bäume im Stadtgartens – mit Ausnahme des östlichen Teils- zum Opfer fallen. Erhalten werden soll lediglich der große Flügelnussbaum zwischen Harmonie und Stadtbahnhaltestelle.

Erfreulich: Bericht und Foto in der Heilbronner Stimme am 11.07.2017 von kra (Red)

Nachlese: Heilbronner Stimme vom 14.7.2017:
– Die weißen Baumbänder wurden durch die Polizei wieder entfernt (entspr. Demonstrationsgenehmigung)
– Zum Gemeinderat am 26.7. werden dien Antworten auf die Bürgerkritiken erwarten
– Und: Kann man eine Tiefgarage auch anders sanieren als durch völliges Abräumen der Decke?